Mustangs aus Ebenfurth gegen die TU Robots

Am 17.10.2020 fand das erste Spiel in Ebenfurth auf der Mustangs Ranch statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation musst das Spiel unter strengen Hygiene-Auflagen sowie unter Ausschluss der Öffentlichkeit als s.g. Geisterspiel durchgeführt werden.

Mehr als 2000 ZuseherInnen!

Das erst seit 12. Oktober 2019 bestehende Team der Mustangs in Ebenfurth konnte rechtzeitig zum einjährigen Bestehen ihr erstes offizielles Spiel erfolgreich bestreiten. Schon im Vorfeld des Spiels mussten Corona bedingt einige Änderungen vorgenommen werden, so wollte man zu Anfang noch mit Zuschauer starten (es wurden innerhalb weniger Stunden mehr als 200 Tickets verkauft) musste man aus Hygienegründen, letztendlich doch ein „Geisterspiel“ abhalten. Damit jedoch die zahlreichen Fans nicht leer ausgingen, hat man sich kurzfristig für die Live-Übertragung via Facebook entschieden. Dies erwies sich als absoluter Erfolg, über 2000-mal wurde der Livestream von den Zuschauern verfolgt. Mit so vielen Zusehern haben wir nicht gerechnet, so der für das Marketing verantwortliche Vorstand der Mustangs Richard Buchheit.

Ein Footballkrimi bis zur letzten Minute!

Genauso erfolgreich wie die Übertragung war auch das Spiel! So gingen die Mustangs in den ersten beiden Vierteln sehr erfolgreich mit 3 Touchdowns (Eric Rauchenberger, Raphal Hackl, Valentin Sagl) und einem Spielstand von 20:0 gegen die TU Robots in die Pause. Danach drehte sich jedoch der Wind ganz schnell für die Ebenfurther, die TU Robots übernahmen mit 3 Touchdowns die Führung und konnten bis kurz vor Schluß den Spielstand von 20:21 verteidigen. In den letzten Minuten vor Spielende konnten die Mustangs nochmal all ihre Kräfte mobilisieren und dank eines Touchdowns durch Peter Jeklin, neuerlich die Führung übernehmen. Die letzte Angriffsserie des Robots aus Wien, konnte 30 sek. vor Schluss von der Mustangs-Defense erfolgreich abgewehrt werden sodass der Endstand von 26:21 für die Mustangs zum ersten Sieg in der Vereinsgeschichte führte.

Der nächste Gegner wartet schon!

Den Mustangs bleibt nach diesem ersten Sieg nicht viel Zeit zum Feiern. Am 31.10.20 findet schon das nächste Heimspiel gegen Blackvalley Wild auf der Ranch in Ebenfurth statt. Auch dieses Spiel wird wieder auf Facebook übertragen. „Wir hoffen auch hier wieder vielen ZuseherInnen ein spannedes Spiel liefern zu können“ so der Headcoach der Mustangs – Roland Wirthel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.